Zurück zu
ZahnärzteOnlineBayern

 
BZB Bayerisches Zahnärzteblatt

Nr. 12 / Dezember 2003
Sie können die Dateien mit dem Acrobat-Reader lesen und ausdrucken. Auf neueren Rechnern ist der Reader in der Regel vorinstalliert. Falls dies bei Ihnen nicht der Fall ist, finden Sie hier den Link zum download des Acrobat Readers.


Editorial
Gesundheit, Herr Stoiber!


Michael Schwarz
Präsident der Bayerischen Landeszahnärztekammer

weiter
Inhalt:
Standespolitik
Journal
Europa

Praxis
Recht/Steuern/Finanzen
EDV
Produktneuheiten
Schwerpunkt: Wissenschaft
Fortbildung
Buchbesprechungen
Kultur/Reisen/Veranstaltungen
Termine/Akademieprogramm
Amtliche Mitteilungen

Standespolitik      
Widerstand mit Augenmaß
KZVB-Vertreterversammlung
Seite 4 I Seite 5 I Seite 6
  Zeichen setzen und Fesseln lösen
Vollversammlung 2003 der Bayerischen Landeszahnärztekammer
Seite 7 I Seite 8 I Seite 9 I Seite 10
Resolution zum GKV-Modernisierungsgesetz (GMG)
Seite 10
  Neue Gutachterordnung stellt erhöhte Anforderungen
Gutachterreferent Dr. Walter Leidmann: Fachliche Qualität ist Pflicht
Seite 13 I Seite 14
Signalfeuer aus Bayern
Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer
Seite 15 I Seite 16 I Seite 17
  Stirbt der Doktorgrad in der Zahnmedizin aus?
Deutscher Rückblick – europäischer Ausblick
Seite 18 I Seite 19 I Seite 20
MacDent stellt mit der DAK dubiose „win-win-Situation“ her
Dr. Peter Klotz nimmt Stellung zum Journalbeitrag „DAK - Extratour“ aus BZB 10/03, S. 17.
Seite 21
   
Journal      
Arzt ist kein Zahnarzt

Studie zur Lage der Freien Berufe in Bayern

Bürgerversicherung: Gesetzliche Kassen uneins

PKV: weniger Versicherte

IKK Bayern – Lockruf des Geldes
Seite 22 und 23
   
Europa      
Nachrichten aus Brüssel
EU-Gesundheitsministerrat stimmt europäischer Krankenversicherungskarte zu

Binnenmarkt im Gesundheitswesen ungenügend


Kommissionsempfehlung zu Berufskrankheiten
Seite 24
   
       
Praxisführung / Praxis      
GOZ Merkblatt
Stellungnahme der BLZK zur Berechnung von Laborkosten nach § 9 GOZ
Seite 25 und 26
   
Finanzen      
Transportwerte: heimliche Gewinner steigender Rohstoffpreise?
Lohnt sich ein Engagement in Transportaktien?
Seite 27
   
EDV      
V.I.P.-Alarm vom E-Mail-Server
Wichtige Mails automatisch ankündigen lassen
Seite 28
   
       
Produkt-
neuheiten
     
Sprühdesinfektionen dermatologisch getestet

Orthopantomograph mit ausgeklügelter Technik

Neue Behandlungseinheit für die Praxis von morgen

Seite 29
   
Schwerpunkt: Wissenschaft/Fortbildung      
Klinische Relevanz der Kondylenpositionsanalyse bei Patienten mit CMD
Als Standardverfahren zur Diagnose von Funktionsstörungen empfohlen
Seite 30 I Seite 31 I Seite 32
  Schienentherapie bei Patienten mit CMD
Wann ist sie indiziert, und wie wirksam ist sie?
Seite 33 I Seite 34 I Seite 35
  Therapiekonzepte bei Bewegungsstörungen des Kiefergelenks
Von Botox bis Zügelplastik – Ergänzungen und Alternativen zum Aufbißbehelf
Seite 36 I Seite 37 I Seite 38
  Tinnitus und kraniomandibuläre Dysfunktionen: ein interdisziplinäres Problem
Entstehungshypothesen und Therapieansätze
Seite 39 I Seite 40 I Seite 41
  Kiefergelenkbefall bei juveniler idiopathischer Arthritis
Frühe Diagnose und Therapie notwendig
Seite 42
  Manuelle Funktionsanalyse und -therapie
Diagnostisch geschärfter Blick und spezifischer Befundbogen als Voraussetzung für die kausale Therapie
Seite 43 I Seite 44
  Kieferorthopädie in zentrischer Gelenkrelation
Warum auch in der Kieferorthopädie der Artikulator das Kontrollinstrument und Hilfsmittel schlechthin ist
Seite 45 I Seite 46
 
Fortbildung      
Hypnose in der Zahnarztpraxis
Indikationen, Kontraindikationen, Vorteile und Ziele
Seite 47 I Seite 48
  Keine Angst vor metallfreien ästhetischen Restaurationen!
Optimale Umsetzung der adhäsiven Anforderungen
Seite 49 I Seite 50
  Erhalten oder implantieren?
Darstellung eines parodontologischen und implantologischen Behandlungskonzeptes
Seite 51 I Seite 52
  Die (Anti-) Mundgeruchsprechstunde
Vorstellung eines Konzepts zur Integration in die tägliche Praxis
Seite 53 I Seite 54
Buchbesprechung      
  Klinische Funktionsanalyse – interdisziplinäres Vorgehen mit optimierten Befundbögen
und
Totalprothetik: ästhetisch – funktionell – individuell

Seite 55
  Curriculum Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie – Chirurgie Band II
und
Consilium CEDIP – Handbuch für Diagnose und Therapie in der Medizinh

Seite 56
Kultur/ Veranstaltungen      
Kundenbindung
BR-Gesundheitstage in München und Nürnberg
Seite 57 I Seite 58
  Zahnärzte als Aussteller auf regionaler Gesundheitsmesse
Empfehlenswerte Öffentlichkeitsarbeit für Zahnmedizin und zahnärztlichen Berufsstand
Seite 59
  Die Befreiung der Farbe
„Der Blaue Reiter“-Ausstellung in Ludwigshafen
Seite 60
   
Termine/
Akademieprogramm
     
Referat Berufsbegleitende Beratung
Niederlassungsseminar u.a.
Seite 62 bis 65
  Akademie für zahnärztliche Fortbildung München
Seite 66 und 68
Amtliche
Mitteilungen
     
Richtlinien der Bayerischen Landeszahnärztekammer zum Inhalt der Weiterbildung in der Kieferorthopädie nach § 20 Abs. 3 der Weiterbildungsordnung für die Bayerischen Zahnärzte

Richtlinien der Bayerischen Landeszahnärztekammer zum Inhalt der Weiterbildung in der Oralchirurgie nach § 2 Abs. 4 der Weiterbildungsordnung für die Bayerischen Zahnärzte

Seite 69 bis 76
  Ausschreibung eines Vertragszahnarztsitzes

Kassenänderungen

Seite 77
Verschiedenes / Rubrikanzeigen / Impressum
Seite 79 I Seite 80
   
     

  Archiv
November 2003 I Oktober 2003 I September 2003 I Juli/August 2003 I Juni 2003 I Mai 2003 I April 2003 I März 2003 I Jan/Feb. 2003 I Dez. 2002 I Nov. 2002 I Okt. 2002 I Sept. 2002 I Juli/Aug 2002 I Juni 2002 I Mai 2002 I April 2002 I März 2002 I Januar/Februar 2002 I Dezember 2001 I November 2001 I Oktober 2001 I September 2001
   

Letzte Überarbeitung: Mittwoch, 05. November 2003 - Wilma Dorothea von Frieling / ZOB-Redaktion